Home Kontakt Login

Ansprechpartner

Montag - Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30- 18.00 Uhr


Kontakt
Liste der Mitarbeiter/innen
Info-Point 06232/656-0

Wassernetz

Die Wasserversorgung ist in Rheinland-Pfalz Pflichtaufgabe der Kommunen. Den kreisfreien Städten, verbandsfreien Gemeinden und den Verbandsgemeinden obliegt die Versorgung der Bevölkerung mit Trink- und Brauchwasser. Wasser ist ein wichtiges und wertvolles Gut, für Lebewesen ist es unersetzlich. Wir als Gemeindewerke sorgen dafür, dass das Wasser stets in bester Qualität und ausreichender Menge zur Verfügung steht. Um dauerhaft eine ausreichende Versorgung mit Trinkwasser gewährleisten zu können, sind langfristige Maßnahmen zur Sicherung der Wasserversorgung erforderlich.
Hierzu gehören:

  • die Festsetzung von Wasserschutzgebieten
  • schonende Bewirtschaftung des Grundwasservorkommens
  • Biotopschutz im Einzugsbereich von Wassergewinnungsanlagen
  • Entschärfung bzw. Abschirmung von Schadstoffquellen.

Zum Grundwasserschutz gehört aber auch die Förderung von Wassersparmaßnahmen und der Grundwasserneubildung durch:

  • die gezielte Beratung über die sparsame Verwendung von Trinkwasser
  • die Förderung der Regenwassernutzung
  • die Verminderung von Wasserverlusten
  • die Entsiegelung befestigter Flächen

Wasserhärtegrad der VG Dudenhofen:

Härtegrad des Trinkwassers in der Verbandsgemeinde Dudenhofen Nach der Neufassung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmittel (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz) wurden die Härtebereiche neu aufgeteilt.
Die Neuaufteilung sieht nur noch drei (bisher vier) Härtebereiche vor. Diese gliedern sich wie folgt:

  • Härtebereich weich: bis 8,4 Grad - deutscher Härte
  • Härtebereich mittel: entspricht 8,4 bis 14 Grad - deutscher Härte
  • Härtebereich hart: entspricht mehr als 14 Grad - deutscher Härte
Der Wasserhärtegrad in Dudenhofen beträgt durchschnittlich 14,8 Grad Deutsche Härte (entspricht 2,65 mmol/l Calciumcarbonat). Dieser Wert ist dem Härtebereich "hart" zuzuordnen.

In Hanhofen, Harthausen und Römerberg beträgt der Wasserhärtegrad durchschnittlich 14,4 Grad Deutsche Härte (entspricht 2,65 mmol/l Calciumcarbonat). Dieser Wert ist ebenfalls dem Härtebereich "hart" zuzuordnen.